Name: Boss
Rasse: Mischling (Bardino)
Geschlecht: männlich/kastriert
geboren: ca. 11.2020
Gewicht: 20 Kg
Ort: Spanien/Villafranca

 

 

 

 

 

 

Beschreibung:

Unsere spanischen Tierschützer berichten: der ca. 3-jährige, arbeitswillige Rüde wartet nun schon seit zwei Jahren im Tierheim.
Boss mit dem sehnsüchtigen Blick wird als sehr schlau beschrieben und lernt schnell, er kennt einwandfrei die gängigen Kommandos sogar in mehreren Sprachen, auch auf Deutsch und auch die dazugehörigen Handzeichen. Boss ist ein intelligenter sowie verspielter Kerl, er liebt sein Spielzeug und auch sich im hohen Gras auf dem Rücken zu wälzen. Boss hat keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht, er sitzt nur schon in seinen noch jungen Jahren zu lange im Tierheim. Er wird leider immer übersehen!
Eine ehrenamtliche Freiwillige holt ihn einmal wöchentlich zum Gassi gehen ab. Dann kann Boss sich vor Freude gar nicht mehr halten, er springt und verteilt dann wild und ungestüm Küsschen – es gibt für ihn im langweiligen Tierheim-Alltag nichts Schöneres, als wenn er abgeholt wird und endlich nach draußen flitzen kann.
In seinem Zwinger lebt er mit einem Artgenossen zusammen, was gut funktioniert, weitere Hunde in diesem Zwinger duldet Boss zwar nicht, aber bei Begegnungen draußen ist er weitestgehend entspannt, er ist interessiert, bellt aber nicht, mit manchen Hunden, die er trifft, möchte er auch spielen. Jagdliches Interesse zeigt er nicht. Boss läuft gut an der Leine, ohne zu ziehen. Er ignoriert gekonnt vorbeifahrende Autos, Fahrräder und Traktoren. Dennoch benötigt der mittelgroße, kräftige Rüde noch eine liebevolle, geduldige und konsequente Erziehung, da diese in seinem jungen Leben einfach noch zu kurz gekommen ist.
Aufgrund des mangelnden Auslaufs und der fehlenden Beschäftigung, ist Boss nicht ausgelastet, das stresst ihn natürlich. Um sein Stresslevel zu kompensieren, liebt er es Holz-Stöckchen zu zerbeißen. Unsere ehrenamtlichen Helfer haben herausgefunden, dass Boss sehr gut bei Nasenarbeit und Suchspielen sein Stresslevel runterfahren und dann auch sehr gut entspannen kann – hier lässt sich im Training im neuen Zuhause gut ansetzen, um den sportlichen Rüden positiv auszulasten. Boss ist im Tierheim keineswegs ausreichend ausgelastet und benötigt dringend eine geistige und körperliche Beschäftigung.
Der kooperative Mischlingsrüde ist außerdem eine Wasserratte. Draußen liebt er das Wasser und nimmt jede Gelegenheit wahr, um zu planschen und zu schwimmen, er springt gerne in einen benachbarten Bachlauf, aber er nutzt auch Viehtränken – wenn es ums toben im Wasser geht, ist Boss nicht wählerisch. Ein Pool (oder vielleicht fürs erste) ein Hunde-Planschbecken sollte im neuem Zuhause also nicht fehlen! Für Boss suchen wir aktive Menschen, die mit seinem Energiepensum souverän umgehen und ihn auch regelmäßig gezielt runterfahren können, damit er seine Ruhephasen erhält.
Wenn Sie diesem tollen Rüden ein schönes Zuhause geben wollen, füllen Sie gerne die Selbstauskunft aus.

Update
27.01.2024 neue Fotos, neue Videos

Bitte beachten Sie:
Die Rückmeldungen der Tierheime spiegeln das aktuelle Verhalten der hier zur Vermittlung stehenden Hunde wieder. Auch wie sich Boss in Deutschland zeigen wird, können wir nicht vorhersehen. Somit bleibt er ein Stück weit "ein Überraschungsei", denn jeder Hund kann sich verändern und entwickeln. So braucht auch dieser Hund viel Geduld und positive Erziehung von seinen Menschen, die nun sein endgültiges Zuhause sein sollen und nicht nur wieder "Durchgangsstation".

 

Zuhause gesucht

Für Boss suchen wir ein liebevolles, verständnisvolles und geduldiges Zuhause, mit aktiven Menschen, ohne kleine Kinder und vorzugsweise als Einzelprinz. Unsere Hunde kommen in der Regel und soweit es die Gesundheit zulässt kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Außerdem sind sie auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet (ab einem Alter von 1 Jahr, da vorher nicht aussagekräftig). Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Bei Interesse füllen Sie bitte unser Online-Selbstauskunftsformular aus.

Kontakt

Sandra Schmid
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
+49 1774208563 (auch Whatsapp)

Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Paten gesucht:

Für Boss suchen wir auch liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns helfen möchten, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten...). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen!

Unsere Bankverbindung:
Tierisch geholfen
IBAN: DE16611500200102655432
BIC: ESSLDE66XXX
Verwendungszweck: Patenschaft für Boss

Vielen vielen Dank!

Bildergalerie



Klicken Sie eines der Bilder an, um eine Diaschau zu starten.