Allen

Name: Allen
Rasse: Herdenschutzhund-Mischling
Geschlecht: männlich/kastriert
geboren: 01.06.2012
Größe:
59 cm
Ort: Spanien/Lleida
im Tierheim seit: 01/2022
Handicap: Leishmaniose

 

 

 

 

 

 


Beschreibung:

Unsere spanischen Tierschützer berichten: Unser etwa 10 Jahre alter Herzenshund Allen wurde alleine in einem Dorf aufgefunden und von unseren Tierschützern in Sicherheit gebracht. Wir wissen nicht, was er alles hat erleben müssen, sind aber froh, dass er nun die Chance hat, doch noch ein liebevolles Zuhause für seine letzten Jahre zu bekommen. Allen hat nur ein Auge, nachdem das andere völlig zerstört war und entfernt werden musste. Wir wissen nicht, wie er das Augenlicht verloren hat, es war aber letztlich nicht mehr zu retten.

Allen verbringt seine Tage seit Anfang diesen Jahres im Tierheim, wo er natürlich nicht die Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommt, die für seine geschundene Tierseele jetzt so wichtig wäre, denn hier warten unglaublich viele Hundenasen auf eine glücklichere Zukunft. Er ist nicht mehr jung und soll nun so schnell wie es geht die Möglichkeit bekommen, ein Leben zu leben, das nun in anderen Bahnen verlaufen und endlich sicher und glücklich für ihn sein soll.

Der immer freundliche und superverschmuste Rüde versteht sich sehr gut mit anderen Hunden, kann auch schon an der Leine gehen und mag alle Menschen, ob groß oder klein; er genießt gleichermaßen die Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten der Menschen, wie auch den Kontakt und die Interaktion mit seinen Artgenossen. Bisher wurde kein jagdliches Interesse bei ihm beobachtet. Der sanfte und liebe Rüde hat jede Zuwendung und Liebe verdient und wird darunter sicher aufblühen und ein wunderbares Familienmitglied werden.

Allen hat Leishmaniose, die gut behandelt werden kann, wenn nötig; hierzu erhalten Sie bei Interesse genauere Informationen von uns. Welche besonderen Herzensmenschen nehmen diesen besonderen Herzenshund bei sich auf??

Bitte beachten Sie:
Die Rückmeldungen der Tierheime spiegeln das aktuelle Verhalten der hier zur Vermittlung stehenden Hunde wieder. Auch wie sich der Hund in Deutschland zeigen wird, können wir nicht vorhersehen. Somit bleibt er ein Stück weit "ein Überraschungsei", denn jeder Hund kann sich - genau wie wir Menschen - verändern und entwickeln. So braucht auch dieser Schatz viel Geduld und Erziehung von seinen Menschen, die nun sein endgültiges Zuhause sein sollen und nicht nur wieder "Durchgangsstation".

Herdenschutzhund: Die künftige Familie sollte bedenken, dass in ihr/ihm sehr wahrscheinlich ein Herdenschutzhund mitgemischt hat. Diese Rasse stellt besondere Anforderungen und braucht konsequente, aber liebevolle Erziehung, denn sie/er hat so ihr/sein Dickköpfchen.
Vom Charakter des Herdenschutzhundes lässt sich ableiten, dass für ihn eine eher ruhige Umgebung sehr gut ist. Die richtige Umgebung ist eine Hilfe im Handling des Hundes. Das Paradies für Herdenschutzhunde ist ein großes eingezäuntes Grundstück ohne Nachbarn. In einer engen Wohnung halten es diese Hunde kaum aus und werden schnell zum Problemfall.
Checkliste: Ist ein Herdenschutzhund etwas für mich?

- Eine große Wohnung mit eingezäuntem Garten ist vorhanden.
- Eine starke Verbindung zu meinem Hund aufzubauen ist etwas, was ich mir wünsche.
- Ich kann mich gegenüber einem Hund durchsetzen.
Quelle: https://www.hundetrainer-netzwerk.com/2016/herdenschutzhunde/

Zuhause gesucht

Für Allen suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Hunde kommen in der Regel und soweit es die Gesundheit zulässt kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Außerdem sind sie auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet (ab einem Alter von 1 Jahr, da vorher nicht aussagekräftig). Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Wenn Sie Allen ein gutes Zuhause geben wollen, füllen Sie gerne die Selbstauskunft aus.

Kontakt:

Gabi Thomik
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+4917657449025 (auch Whatsapp)

Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Paten gesucht

Für Allen suchen wir auch liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns helfen möchten, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten...). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen!

Unsere Bankverbindung:
Tierisch geholfen
IBAN: DE16611500200102655432
BIC: ESSLDE66XXX
Verwendungszweck: Patenschaft für Allen

Vielen vielen Dank!

Bildergalerie

Klicken Sie eines der Bilder an, um eine Diaschau zu starten.

  • allen_01
  • allen_02
  • allen_03
  • allen_04
  • allen_05
  • allen_06
  • allen_07
  • allen_08