Yaki

Name: Yaki
Rasse: Yorkshire Terrier
Geschlecht: männlich/wird kastriert
geboren: ca. 2016
Größe:
klein
Ort: Spanien/Cordoba

 

 

 

 

 

 

Beschreibung:

Wir hoffen auf ein Wunder! Zwei Hundesenioren suchen sehr dringend ein Zuhause!
Unsere spanischen Tierschützer berichten von einem sehr erschütternden Fall in einem "Centro de control animal". Die beiden etwa 10 Jahre alten Hunde Yaky (Yorkie) und Napoleon (Chihuahua) haben bis vor wenigen Wochen bei Menschen mit dem Diogenes- (oder auch Vermüllungs-) Syndrom gelebt. Die Zustände, unter denen sie leben mussten, können wir nicht beschreiben. Deshalb mussten sie sie zurückgeben und sie landeten in der Perrera. Trotzdem sind sie freundlich und geben einander Halt, im Zwinger geben sie sich gegenseitig Küsschen. Wir haben die beiden kleinen Schätze für zwei Wochen reservieren können und holen sie zu uns ins Tierheim. Die beiden sind verständlicherweise sehr verwirrt und wissen gar nicht was um sie herum geschieht. Der Chi Napoleon ist der ältere und hat sich wohl immer um den Yorki Yaki gekümmert. Er ist sehr lieb und liebt die Aufmerksamkeit des Menschen. Trotzdem können sie auch getrennt vermittelt werden, auch wenn es schön wäre, wenn sie ein gemeinsames Zuhause finden würden.

Yaky ist ein einfaches Hündchen, sozial und sehr, sehr freundlich. Er ist jung, er ist auch sehr süß und liebt die menschliche Aufmerksamkeit. Yaky würde sich in jedem Zuhause wohlfühlen, denn er ist super freundlich. Er ist das neue Model unseres Tierheim

Für Yaky und Napoleon wäre es wirklich wichtig, nun endlich an einem ruhigen Ort anzukommen und durch liebevolle Hände umsorgt zu werden. Die beiden haben es so sehr verdient, den Rest ihres Lebens glücklich zu sein! Auch wir hoffen nun auf ein Wunder, dass die beiden süßen Mäuse, trotz ihres Alters, noch tolle Menschen finden, die ihnen zeigen, wie toll das Leben wirklich sein kann! Wie bei den meisten Tieren aus dem Ausland werden sie sich, auch mit Blick auf ihre Vergangenheit sicher erst an das Leben in Deutschland gewöhnen müssen, kennen sie doch aus Spanien weder große Menschenmengen noch den lauten Autoverkehr einer Stadt. Deshalb würden wir uns für die beiden kleinen Hunde ein ruhiges Zuhause in einer ländlichen Umgebung wünschen, zum Beispiel am Stadtrand, in dem sie mit ihren Menschen die Natur genießen können. Wir suchen daher Menschen, die bereit sind, diese beiden freundlichen älteren Hundesenioren mit Geduld, Zeit und auf liebevolle Weise an das Leben und an das neue Zuhause zu gewöhnen. Wenn Sie einem dieses beiden Goldstücken - oder sogar beiden zusammen - die Möglichkeit auf ein neues Leben schenken möchten, füllen Sie gerne die Selbstauskunft aus. Yaky und Napoleon werden noch kastriert und erhalten eine Zahnreinigung. Dann können sie ihr Köfferchen packen und die Reise ins Glück antreten.

Update
16.08.22 neue Videos
Bitte beachten Sie:
Die Rückmeldungen der Tierheime spiegeln das aktuelle Verhalten der hier zur Vermittlung stehenden Hunde wieder. Auch wie sich der Hund in Deutschland zeigen wird, können wir nicht vorhersehen. Somit bleibt er ein Stück weit "ein Überraschungsei", denn jeder Hund kann sich - genau wie wir Menschen - verändern und entwickeln. So braucht auch dieser Schatz viel Geduld und Erziehung von seinen Menschen, die nun sein endgültiges Zuhause sein sollen und nicht nur wieder "Durchgangsstation".

Zuhause gesucht

Für Yaky und Napoleon suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Hunde kommen in der Regel und soweit es die Gesundheit zulässt kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Außerdem sind sie auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet (ab einem Alter von 1 Jahr, da vorher nicht aussagekräftig). Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Bei Interesse füllen Sie bitte unser Online-Selbstauskunftsformular aus. Sie finden es hier:  https://tierischgeholfen.de/allgemeines/selbstauskunft-hund.html

Kontakt:

Cornelia Mertins
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+491776272625 (auch WhatsApp)

Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Paten gesucht

Für Yaky und Napoleon suchen wir auch liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns helfen möchten, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten...). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen!

Unsere Bankverbindung:
Tierisch geholfen
IBAN: DE16611500200102655432
BIC: ESSLDE66XXX
Verwendungszweck: Patenschaft für  Yaky und Napoleon

Vielen vielen Dank!

Bildergalerie

Klicken Sie eines der Bilder an, um eine Diaschau zu starten.

  • napoleon-und-yaki
  • napoleon_01
  • napoleon_02
  • napoleon_10
  • napoleon_11
  • napoleon_12
  • yaki_01
  • yaki_02
  • yaki_10
  • yaki_11
  • yaki_12
  • yaki_13