Lirio

Name: Lirio
Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: männlich
geboren: 03/2022
Größe: wird mittel
Ort: Spanien/Jodar

 

 

 

 

 

 

Beschreibung:

Das schreiben unsere spanischen Tierschützer: Obwohl wir im Tierheim keinen Platz mehr für weitere Hunde haben und die Tierarztkosten unsere Möglichkeiten übersteigen, hat der menschliche Abschaum wieder zugeschlagen. In diesem Fall wurden fünf kaum zwei Monate alte Podencos unter schlimmsten Bedingungen auf dem Feld ausgesetzt, deshalb sagen wir "Abschaum", denn anders kann man sie nicht nennen, fünf unterernährte Welpen, bis auf die Knochen abgemagert, voller Ungeziefer, mit einem von Parasiten geschwollenen Bauch und mit offensichtlichen Hautproblemen. Ein weiterer Wurf, den ein Jäger loswerden wollte, indem er sie mitten in der Landschaft aussetzte, zum Sterben verdammt. Glücklicherweise hat sie jemand gefunden und das Tierheim kontaktiert, um sie abzuholen. Wir haben keinen Platz für weitere Hunde, dabei sind Welpen in einem Tierheim am meisten gefährdet und wir drücken die Daumen, dass sie sich keine Krankheiten einfangen, bis ihr Impfplan abgeschlossen ist. Innerhalb weniger Tage hat sich ihr Aussehen stark verbessert, sie haben Tabletten gegen Demodex bekommen und haben großen Appetit. Es handelt sich um zwei Rüden (Lirio und Trigo) und drei Weibchen (Oliva, Jara und Smilla-Semilla).

Bitte beachten Sie:
Die Rückmeldungen der Tierheime spiegeln das aktuelle Verhalten der hier zur Vermittlung stehenden Hunde wieder. Auch wie sich der Hund in Deutschland zeigen wird, können wir nicht vorhersehen. Somit bleibt er ein Stück weit "ein Überraschungsei", denn jeder Hund kann sich - genau wie wir Menschen - verändern und entwickeln. So braucht auch dieser Schatz viel Geduld und Erziehung von seinen Menschen, die nun sein endgültiges Zuhause sein sollen und nicht nur wieder "Durchgangsstation".

Zuhause gesucht

Lirio möchte die Welt erkunden und sucht nun seinen Platz im Leben in der eigenen Familie. Im neuen Zuhause gibt es dann noch einiges zu lernen, wie zum Beispiel Stubenreinheit, Grundkommandos, Leinenführigkeit und Alleinebleiben. Wer möchte diese wundervolle Aufgabe übernehmen? Unsere Hunde kommen geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Wenn sie alt genug sind, werden sie vor der Ausreise kastriert. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten bei Welpen ist leider nicht aussagekräftig und wird deshalb von uns nicht durchgeführt. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Bei Interesse füllen Sie bitte unser Online-Selbstauskunftsformular aus. Sie finden es hier: Selbstauskunft Hund

Kontakt

Katina Treibert
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+4915256169268 (WhatsApp)

Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Paten gesucht:

Für Lirio suchen wir auch liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns helfen möchten, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten...). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen!

Unsere Bankverbindung:
Tierisch geholfen
IBAN: DE16611500200102655432
BIC: ESSLDE66XXX
Verwendungszweck: Patenschaft für Lirio

Vielen vielen Dank!

Bildergalerie

Klicken Sie eines der Bilder an, um eine Diaschau zu starten.

  • lirio_01
  • lirio_02
  • lirio_03
  • lirio_04
  • lirio_05
  • podencos_01
  • podencos_02
  • podencos_03
  • podencos_04
  • podencos_05
  • podencos_06
  • podencos_07