Name: Helena
Rasse: Herdenschutzhund-Mischling
Geschlecht: weiblich
geboren: 02/2022
Größe: 60 cm
Ort: Spanien/Jodar

 

 

 

 

 

 

Beschreibung:

Unsere spanischen Tierschützer berichten: Helena hatte zusammen mit ihren acht Geschwistern das traurige Los so vieler ungewollter Welpen: sie wurden alle an einem Müllcontainer ausgesetzt - wie Müll entsorgt. Wir wurden von dem Tierheim, das sie aufgenommen hatte, um Hilfe gebeten und wir haben drei der Welpen übernommen: Helena, Jordi und Sharon. Helena ist eine sehr liebe und verschmuste Hündin. Da sie noch so jung ist, wird sie sich sicher schnell in die Gebräuche und Rituale jeglicher Familie anpassen. Wenn sie vollständig geimpft ist, kann sie ab 15. Juni in das neue Zuhause kommen. Wer möchte die Süße adoptieren?

Ergänzung 12.10.22: Helena lebte zwei Monate auf einer Pflegestelle in Spanien und ist jetzt, da sie nun nicht mehr auf so intensive Betreuung angewiesen ist, im Tierheim. Auf der Pflegestelle war sie sehr lieb und sogar stubenrein. Junghund-mäßig ist sie im Tierheim aktiv und verspielt und versteht sich sehr gut mit allen anderen Hunden. Außerhalb des Tierheims beim Gassigehen auf der Straße ist sie etwas ängstlich, sie hat Angst vor dem Lärm und dem Verkehr. In ihrem neuen Zuhause muss sicher daran gearbeitet werden. Deshalb würden wir uns für sie eine ruhige Umgebung wünschen, in der sie ihr neues Leben beginnen kann. Hier wäre ein ländliches oder am Stadtrand gelegenes Zuhause am besten. Dort könnte die hübsche Helena mit Sicherheit die Natur und lange Spaziergänge ausgiebig genießen.

Update

12.10.22 neue Fotos, neue Videos, Beschreibung
19.05.22 neue Fotos

Bitte beachten Sie:
Die Rückmeldungen der Tierheime spiegeln das aktuelle Verhalten der hier zur Vermittlung stehenden Hunde wieder. Auch wie sich der Hund in Deutschland zeigen wird, können wir nicht vorhersehen. Somit bleibt er ein Stück weit "ein Überraschungsei", denn jeder Hund kann sich - genau wie wir Menschen - verändern und entwickeln. So braucht auch dieser Schatz viel Geduld und Erziehung von seinen Menschen, die nun sein endgültiges Zuhause sein sollen und nicht nur wieder "Durchgangsstation".

Herdenschutzhund: Die künftige Familie sollte bedenken, dass in ihr/ihm sehr wahrscheinlich ein Herdenschutzhund mitgemischt hat. Diese Rasse stellt besondere Anforderungen und braucht konsequente, aber liebevolle Erziehung, denn sie/er hat so ihr/sein Dickköpfchen.
Vom Charakter des Herdenschutzhundes lässt sich ableiten, dass für ihn eine eher ruhige Umgebung sehr gut ist. Die richtige Umgebung ist eine Hilfe im Handling des Hundes. Das Paradies für Herdenschutzhunde ist ein großes eingezäuntes Grundstück ohne Nachbarn. In einer engen Wohnung halten es diese Hunde kaum aus und werden schnell zum Problemfall.
Checkliste: Ist ein Herdenschutzhund etwas für mich?

- Eine große Wohnung mit eingezäuntem Garten ist vorhanden.
- Eine starke Verbindung zu meinem Hund aufzubauen ist etwas, was ich mir wünsche.
- Ich kann mich gegenüber einem Hund durchsetzen.
Quelle: https://www.hundetrainer-netzwerk.com/2016/herdenschutzhunde/

Zuhause gesucht

Helena möchte die Welt erkunden und sucht nun ihren Platz im Leben in der eigenen Familie. Im neuen Zuhause gibt es dann noch einiges zu lernen, wie zum Beispiel Stubenreinheit, Grundkommandos, Leinenführigkeit und Alleinebleiben. Wer möchte diese wundervolle Aufgabe übernehmen? Unsere Hunde kommen geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Wenn sie alt genug sind, werden sie vor der Ausreise kastriert. Außerdem sind sie auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet (ab einem Alter von 1 Jahr, da vorher nicht aussagekräftig). Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Bei Interesse füllen Sie bitte unser Online-Selbstauskunftsformular aus.

Kontakt

Gabi Thomik
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+4917657449025 (auch Whatsapp)

Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Paten gesucht:

Für Helena suchen wir auch liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns helfen möchten, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten...). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen!

Unsere Bankverbindung:
Tierisch geholfen
IBAN: DE16611500200102655432
BIC: ESSLDE66XXX
Verwendungszweck: Patenschaft für Helena

Vielen vielen Dank!

Bildergalerie

Klicken Sie eines der Bilder an, um eine Diaschau zu starten.

  • helena_01
  • helena_02
  • helena_03
  • helena_04
  • helena_05
  • helena_06
  • helena_07
  • helena_21
  • helena_22
  • helena_23
  • helena_25
  • helena_26
  • helena_27
  • helena_28
  • helena_30
  • helena_31
  • helena_32